Beratung |

Überbrückungshilfe 3 und Neustarthilfe - das benötigen wir als prüfender Dritter /Steuerberater

Benötigte Detailwerte und Informationen, wenn die Buchführung nicht von uns erstellt wird

Wir helfen gern den von Corona betroffenen Unternehmen.

Wir erstellen auch für Unternehmen im Einzelauftrag Anträge auf Neustarthilfe oder Überbrückungshilfe III, bei denen die Buchführung nicht von uns erledigt wird.
Dafür sind jedoch erhöhte Anforderungen an Art und Umfang der benötigen Informationen und Daten zu stellen.
Als  sogenannter "prüfender Dritter" müssen wir verbindliche Erklärungen zum Antrag abgeben, die wir nur bei entsprechenden nachprüfbaren Unterlagen abgeben können.

Zunächst einmal ist für die Auftragserteilung ein Identifizierung nach dem Geldwäschegesetz durchzuführen.
Dafür werden u.a.

  • Personalausweis,(e)  ggfs. Handelsregisterauszug,

    bei Gesellschaften Gesellschaftsvertrag,, Bestellung des Geschäftsführers

benötigt.

Hinzu kommen die bei Mandatsbeginn allgemein üblichen Informationen zum Unternehmen und den Geschäftsführern  /Gesellschaftern.
Details hierzu können unserem Stammblatt für neue Mandanten entnommen werden.

Anhand Ihrer Daten erstellen wir einen Einzelauftrag.

Wie Sie dem abgelegtem Muster für die Ermittlung der Berechnungsgrundlagen entnehmen können, sind dann umfangreiche Detailangaben zu Umsätzen und Fixkosten erforderlich.
Als Steuerberater versichere ich insoweit im Antragsportal, dass ich die entspr. Unterlagen geprüft habe.

Daher müssen nachfolgend genannte Unterlagen u. Daten übermittelt werden:

Alternative A:

  1. Übermittlung der auf einer abgestimmten Buchführung basierenden Buchführungsdaten 2019 bis lfd. Kj. 2021 in einem Format, dass für den Import in das Buchführungssystem von Datev geeignet ist (Programm Kanzlei-Rechnungswesen).

  2. die monatlichen Abschreibungen für Wirtschaftsgüter sollten gebucht, zumindest anhand einer monatlichen Abschreibungsübersicht nachvollziehbar sein.

  3. Summen- und Saldenliste (Monats-Jahresübersicht)

  4. Jahresabschlüsse 2018-2019 und -falls vorhanden- für 2020   - einschliesslich Kontennachweise

Alternative B:

  1. Übermittlung der auf einer abgestimmten Buchführung basierenden Buchführungskonten 2019 - 2021 (pdf-Datei der Sachkonten pro Kalenderjahr, numerisch sortiert)

  2. Abschreibungsübersicht monatlich

  3. Summen- und Saldenliste (Monats-Jahresübersicht)

  4. Jahresabschlüsse 2018-2019 und -falls vorhanden- für 2020   - einschliesslich Kontennachweise

Alle übrigen noch benötigten Informationen und Daten ergeben sic h dann ggfs. im Rahmen der Bearbeitung.

Allgemein noch der Hinweis, dass Soloselbständige (Faktor Vollzeitarbeitskräftefaktor unter 1) grds. die Wahl zwischen Neustarthilfe oder Überbrückungshilfe haben. Für die Neustarthilfe müssen sie mindestens 51% ihrer beruflichen EInkünfte aus dem betr. Unternehmen erzielen und die Gründung vor dem 1. Mai 2020 gewesen sein.
Lektüre zum "Einstimmen"  finden Sie hier

 

Bitte beachten Sie:

Die Höhe des Honorars wird auch durch Umfang und Qualität der vorgelegten Unterlagen und Daten sowie den damit verbundenen Zeitaufwand für die auftragsgemässe Aufbereitung beeinflusst.
Berechnungsgrundlage /Bemessungsgrundlage  ist auf Grundlage einer gesonderten Honorarvereinbarung der Wert der zu erwartenden Erstattung, auf den ein Gebührensatz angewandt wird (10-20/10).

 

Zurück